Die Hamburger Weihnachtsparade

Ein Erlebnis für die ganze Familie

Mit wunderschönen Lichtilluminationen, märchenhaften Fantasiefiguren und weihnachtlichen Choreografien zieht die Weihnachtsparade an den Adventssamstagen durch die Hamburger City.

Hamburger Weihnachtsparade

Schon weit vor Beginn versammeln sich tausende Zuschauer entlang der Route, um sich einen der begehrten Plätze zum genießen und fotografieren zu sichern. Mit allerhand kreativen Ideen und Figuren startet die Weihnachtsparade am Anfang der Mönckebergstraße (Höhe Saturn/Galeria) und setzt sich dann Richtung Jungfernstieg in Bewegung.

Weihnachtsparade in der Mönkebergstraße

Angeführt wird die Parade von einem Musikzug und die teilnehmenden Wagen beschallen das Publikum natürlich mit ausgewählten Weihnachtstiteln zu den Darbietungen. Wer Lust hat, singt und swingt einfach mit und lässt sich dabei mal so richtig weihnachtlich berieseln.

Den Teilnehmern gelingt es übrigens immer wieder ausgesprochen gut, die Zuschauer in echte Weihnachtstimmung zu bringen und die Kulisse der festlich geschmückten Hamburger Innenstadt könnte dazu nicht besser passen.

-Anzeige-

Weihnachtsparade in Hamburg

Wenn du zeitlich ungebunden bist, empfehlen wir dir unbedingt die Parade ab 17 Uhr, denn bei Dunkelheit kommt die ganze Weihnachtsparade deutlich besser zur Geltung!

Weihnachtsparade in Hamburg

-Anzeige-

Fantasiefiguren Weihnachtsparade

Wo und wann gehts los?

Die Hamburger Weihnachtsparade zieht an allen Adventssamstagen jeweils ab 14 und 17 Uhr für rund eine Stunde durch die Innenstadt. Start ist in der Mönckebergstraße (Höhe Saturn) und von dort aus geht es zum Jungfernstieg und wieder zurück.

Weitere Informationen

Was ist in der Nähe?

-Anzeige-